Datenschutzerklärung


Einleitung
Der Schutz Ihrer Daten ist Alko Kulturreisen wichtig. Wir nehmen unsere Verantwortung hinsichtlich der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verpflichten uns zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wie auch zur Transparenz darüber, welche Daten wir über Sie erfassen und zu welchem Zweck wir diese verwenden. Wir verstehen, dass die Umsetzung von Reiseplänen über das Internet großes Vertrauen Ihrerseits bedarf, und dieses Vertrauen ist uns sehr wichtig.
Diese Datenschutzerklärung legt Folgendes fest:
welche personenbezogenen Daten wir in Verbindung mit Ihrer Beziehung zu uns als Kunde und durch Ihre Nutzung unserer Website erheben und verarbeiten;
woher wir die Daten beziehen;
was wir mit den Daten tun;
wie wir die Daten speichern;
an wen wir diese Daten übertragen/weitergeben;
wie wir mit Ihren Datenschutzrechten umgehen und wie wir die Datenschutzbestimmungen einhalten.
Alle personenbezogenen Daten werden gemäß europäischen Datenschutzgesetzen erfasst und verarbeitet.
Datenverantwortlicher
Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Alko Kulturreisen GmbH

Ahornweg 6

41812 Erkelenz

Fon +49 (0) 2431 70135

Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Erfassung personenbezogener Daten
Unter personenbezogenen Daten versteht man sämtliche Informationen über Sie, mit denen wir Sie identifizieren können, wie Ihr Name, Ihre Kontaktdaten und Informationen über Ihren Zugriff auf unsere Website. Wir können personenbezogene Daten über Sie erheben, wenn Sie eine Reise bei uns buchen, unsere Website und andere Websites, die über unsere Website zugänglich sind, verwenden oder uns kontaktieren.
Konkret können wir die folgenden Arten von Daten erheben:
Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer;
zusätzliche Informationen, einschließlich Ihres Namen, Nationalität, Geburtsdatum, Geschlecht;
gebuchter Reiseverlauf;
Informationen über Ihre Nutzung unserer Website; 
die Mitteilungen, die Sie über Briefe, E-Mails, Anrufe und soziale Medien mit uns austauschen oder uns senden;
Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt und die der Provider der Seiten erhebt und speichert. Dies sind: IP-Adresse, Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referee URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrager.
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Lit. f. DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.
Verarbeitung personenbezogener Daten
Ihre Daten können zu folgenden Zwecken verwendet werden:
1. Bereitstellung von angeforderten Dienstleistungen. 
Wir verwenden die von Ihnen an uns übermittelten Informationen, um die Dienstleistungen zu erbringen, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Buchung angefordert haben.
2. Benachrichtigung bei Änderung oder Stornierung von Reiseabläufen. 
Wir senden Ihnen Informationen über die Dienstleistungen, die Sie angefordert haben und über Änderungen dieser Dienstleistungen.
3. Administrative oder rechtliche Zwecke: 
Wir verwenden Ihre Daten für Wartung und Entwicklung oder zur Bearbeitung von Streitigkeiten oder Ansprüchen.
4. Kommunikation mit dem Kundendienst: 
Wir verwenden Ihre Daten, um unsere Kommunikation mit Ihnen als Kunden zu verwalten und um unsere Services und Ihre Erfahrungen mit uns zu verbessern. 
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann verarbeiten, wenn wir dazu eine rechtliche Grundlage haben. Die rechtliche Grundlage beruht auf den Zwecken, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten erfasst haben und diese verwenden müssen. In den meisten Fällen benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten, um einen Reisevertrag mit Ihnen abzuschließen. Ebenso verarbeiten wir unter Umständen Ihre personenbezogenen Daten zur Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung oder, weil Sie uns Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt (z. B. für marketingbezogene Zwecke) erteilt haben. Nur Minderjährige ab 16 Jahren dürfen selbst ihre Einwilligung geben. Bei Minderjährigen unter 16 Jahren ist die Einwilligung der Eltern oder Erziehungsberechtigten erforderlich. Wir werden Ihre Daten nicht länger aufbewahren als dies für den Zweck erforderlich ist, zu dem diese verarbeitet werden. Um den angemessenen Aufbewahrungszeitraum zu ermitteln, berücksichtigen wir die Menge, die Art und die Sensibilität der personenbezogenen Daten, den Zweck, für den wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und ob wir diesen Zweck auch mit anderen Mitteln erreichen können. Wir müssen ebenso die Zeiträume berücksichtigen, für die eine Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns notwendig sein könnte, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder um Beschwerden und Anfragen zu bearbeiten wie auch um unsere gesetzlichen Rechte im Falle eines erhobenen Anspruchs zu schützen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, werden wir diese unwiederbringlich löschen oder vernichten.
Sicherheit
Wir befolgen strenge Sicherheitsvorschriften bei der Speicherung und Weitergabe sowie beim Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gegen versehentlichen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung. Wir geben Ihre Daten möglicherweise für die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecke an vertrauenswürdige Dritte (z.B. Hotel in Georgien) weiter. Wir verlangen von allen Dritten, dass sie gemäß den europäischen Datenschutzvorschriften die entsprechenden technischen und betrieblichen Maßnahmen anwenden, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Alko Kulturreisen ist in verschiedenen Rechtsgebieten, die sich nicht alle im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) befinden, geschäftlich vertreten, wie etwa in Georgien. Zwar verfügen nicht alle Länder außerhalb des EWR über strenge Datenschutzgesetze, wir sorgen aber dennoch dafür, dass alle Serviceanbieter Ihre Daten sicher und gemäß europäischen Datenschutzgesetzen verarbeiten.
Weitergabe der personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten können an andere Einrichtungen innerhalb unseres Unternehmens (z.B. Alko Weinkontor) weitergegeben werden. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an die folgenden Dritten zu Zwecken, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind, weitergeben:
vertrauenswürdige Dritte, die Nebenleistungen bereitstellen, die wir verwenden, um unser Unternehmen zu führen, wie z. B. Beherbergungsbetriebe;
Rechtsberater und andere professionelle Berater, Gerichte und Rechtsvollzugsstellen in allen Ländern, in denen wir tätig sind, um unsere Rechte im Zusammenhang mit unserem Vertrag mit Ihnen durchzusetzen;
Soziale Medien: Über unsere Website oder vor dem Öffnen unserer Website greifen Sie unter Umständen auf die Social-Media-Dienste Dritter zu. Wenn Sie sich über Ihr Social-Media-Konto angemeldet haben, erhalten wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns über diese Social-Media-Dienste gemäß deren Datenschutzeinstellungen zur Verfügung stellen möchten, um die Nutzung unserer Website zu verbessern und zu personalisieren. Auch auf unserer Website verwenden wir möglicherweise Plug-ins für Social Media. Daher stehen Ihre Daten auch Ihrem Social-Media-Anbieter zur Verfügung und werden möglicherweise auf Ihrem Social-Media-Profil veröffentlicht, wo sie von anderen Nutzern in Ihrem Netzwerk eingesehen werden können. Weitere Informationen zur gängigen Praxis finden Sie in der Datenschutzrichtlinie der jeweiligen Social-Media-Anbieter. 
Buchungs-Bereich
Alle Daten, die bei der Buchung einer Reise erfasst werden, werden gemäß dieser Datenschutzerklärung verarbeitet. Wir sind uns bewusst, dass zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Privatsphäre und Sicherheit von Minderjährigen wichtig sind. Daher dürfen Minderjährige unter 16 Jahren keine Reise buchen. Wir löschen jede Buchung, die von einem Minderjährigen unter 16 Jahren eröffnet wurde, sobald wir von diesem Umstand Kenntnis erlangen. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten, die in Ihrer Buchung enthalten sind, so lange auf, wie Ihre Buchung gültig ist. Bitte beachten Sie, dass für alle personenbezogenen Daten, die wir erheben, um mit Ihnen einen Vertrag abzuschließen oder um diesen Vertrag zu erfüllen oder weil wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, die Daten zu verarbeiten, die allgemeinen Aufbewahrungszeiträume gelten.
Cookies und Tracking
Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, damit wir unseren Service für Sie optimieren und Ihnen bestimmte, für Sie nützliche Funktionen anbieten können. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die über Ihren Webbrowser auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden. So können wir Ihren Browser erkennen und die Besucher unsere Website nachverfolgen, um besser zu verstehen, welche Produkte und Dienstleistungen am besten für Sie geeignet sind. Ein Cookie enthält Ihre Kontaktdaten und Informationen, mit denen wir Ihren Computer identifizieren können, wenn Sie zum Abschließen der Reservierung durch unsere Website navigieren. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch, doch auf Wunsch können Sie diese Browsereinstellungen auch durch Annehmen, Ablehnen und Löschen von Cookies ändern. Im „Hilfe“-Bereich der Symbolleiste erfahren Sie bei den meisten Browsern, wie Sie das Akzeptieren neuer Cookies verhindern, wie der Browser Ihnen den Erhalt eines neuen Cookies mitteilt oder wie Sie Cookies generell deaktivieren. Wenn Sie diese Einstellungen ändern, werden Sie feststellen, dass bestimmte Funktionen und Features nicht wie gewünscht funktionieren. Die von uns genutzten Cookies erkennen keinen Daten, die auf Ihrem Computer gespeichert sind. Weitere Informationen über Cookies und dazu, wie Sie das Ablegen von Cookies verhindern können, finden auf folgender Website: http://www.allaboutcookies.org. Wir zeichnen die Nutzungsmuster unserer Kunden zur Art und Weise des Websitebesuchs mithilfe von Trackingsoftware auf, damit wir Design und Layout unserer Websites weiterentwickeln können. Mit dieser Software können keine personenbezogenen Daten erfasst werden.
Rechte des Nutzers
Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht:
Informationen darüber, ob wir personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben und wenn dies der Fall ist, welche Daten dies sind und warum wir diese Daten gespeichert haben und verwenden, anzufordern.
Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten anzufordern (allgemein bekannt als „Recht der betroffenen Person auf Auskunft“). Damit haben Sie die Möglichkeit, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, anzufordern und zu überprüfen, ob wir diese rechtmäßig verarbeiten.
Die Korrektur der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, zu verlangen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, unvollständige oder falsche Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren zu lassen.
Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, von uns zu verlangen, dass wir personenbezogene Daten löschen oder entfernen, wenn es keinen vernünftigen Grund gibt, diese weiter zu verarbeiten. Sie haben auch das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Gebrauch gemacht haben (siehe weiter unten).
Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir (oder Dritte) uns auf ein legitimes Interesse berufen und wenn Sie aus einem bestimmten Grund in Ihrer konkreten Situation von Ihrem Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Gebrauch machen wollen. Sie haben auch das Recht auf Widerspruch, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direkt-Marketing verwenden.
Widerspruchsrecht gegen automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling, welche nicht der automatisierten Entscheidung durch uns unter Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten oder der Profilerstellung von Ihnen unterliegen.
Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Damit haben Sie die Möglichkeit, bei uns die Aussetzung der Verarbeitung personenbezogener Daten über Sie zu beantragen, zum Beispiel wenn Sie wollen, dass wir die Genauigkeit der Daten oder den Grund für die Verarbeitung feststellen.
Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in elektronischer und strukturierter Form an Sie oder an eine andere Partei anfordern (im Allgemeinen bekannt als das Recht auf „Datenübertragbarkeit“). Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten von uns in einem elektronisch nutzbaren Format zu erhalten und Ihre Daten an eine andere Partei in einem elektronisch nutzbaren Format übertragen zu können.
Einwilligung widerrufen. Unter bestimmten Umständen, wenn Sie uns die Einwilligung gegeben haben, Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck zu erheben, zu verarbeiten und zu übertragen, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung für diesen bestimmten Zweck jederzeit zu widerrufen. Sobald wir die Benachrichtigung erhalten, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden wir Ihre Daten für den Zweck oder die Zwecke, dem/denen Sie ursprünglich zugestimmt haben, nicht länger verarbeiten, außer wir haben eine andere legitime und gesetzliche Grundlage dafür. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben wollen, kontaktieren Sie uns per Post. Möglicherweise müssen wir Sie um genauere Informationen bitten, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugriff zu den Informationen (oder auf Ausübung eines anderen Ihrer Rechte) sicherzustellen. Das ist eine weitere geeignete Sicherheitsmaßnahme um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten nicht an unberechtigte Personen weitergegeben werden.
Änderung der Datenschutzerklärung
Von Zeit zu Zeit kann es etwa wegen Weiterentwicklungen unserer Webseite oder gesetzlichen Änderungen notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns deshalb vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Entsprechende Änderungen werden Ihnen per E-Mail oder durch einen Hinweis auf unserer Website mitgeteilt.